Hamburger Hafen Romantik

Vor ein paar Wochen durfte ich ein Event im Hamburger Energiebunker in Wilhelmsburg fotografieren. Der ganze Spass fand im vju, im 8ten Stock und damit fast auf dem Dach des Bunkers statt. Und auch wenn dieses Gebäude zwar vom Stil her dem Feldstrassenbunker sehr ähnelt, ist es nur der kleinere Bruder, so habe ich mir auf jeden Fall sagen lassen. Das Schöne am vju ist, neben dem Café allerdings die Terrasse, die sich einmal um das gesamte Gebäude zieht und nicht nur ein wunderbares Panorama über die ganze Stadt ermöglicht, sondern auch einen sehr geilen Blick in den Containerhafen freigibt.

In der Hoffnung auf gutes Wetter, einen freien Blick und einen schönen Sonnenuntergang lieh ich mir vorab ein bisschen Tele-Unterstützung machte es mir draussen gemütlich.

 

Kräne in der untergehenden Sommersonne

Containerterminal Toller Ort

Die Hamburger Köhlbrandbrück mit Containerkränen

Zum Abschluss wurde ich sogar noch mit einem kleinen Feuerwerk belohnt. Ich muss sagen das Fotografieren mit dem „großen“ Teleobjektiv hat schon echt Spass gemacht. Allerdings musste ich für mich feststellen, dass das 28-300 f/3.5-5.6 nicht unbedingt etwas für mich ist. Mal davon ab, dass das Teil wirklich massivst schwer ist (wie wahrscheinlich alle größeren Zooms), mag ich den relativ unpräzisen Schiebezoom nicht unbedingt.

Feuerwerk hinter Hafenkran in Hamburg

Vielen Dank noch einmal an Anna vom vju und das Team der KOCHfabrik, die mich den ganzen Abend super lieb und vor allem unbeschreiblich lecker versorgt haben!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.